Herzlich willkommen auf der Brücke

Auf diesen Seiten veröffentlichen wir Auszüge aus dem Programm des Das Gesetz des Einen-Verlags (Deutschland) / Maison d’édition La Loi Une (Allemagne).

Alle Texte basieren auf den ab 1958 von Don Elkins, Carla Rückert und Jim McCarty (L/L Research) telepathisch empfangenen und gesammelten Botschaften.

Die hier veröffentlichten Texte entstammen telepathisch empfangenen (gechannelten) Informationen von Sprecherinnen und Sprechern des Bündnisses der Planeten im Dienst des Einen Unendlichen Schöpfers (Confederation of Planets in the service of the One Infinite Creator).

Laut eigenen Aussagen ist dieses Bündnis ein Zusammenschluss von 53 positiv orientierten, außerirdischen Zivilisationen, welches bewusstes Leben in verschiedenen Dichtestufen auf über 500 Planeten umfasst.

Dieses Informationen richten sich an spirituelle Suchende. Nehmen Sie daraus gerne das an, was Ihnen persönlich zusagt, und was Ihren eigenen spirituellen Weg unterstützt. Lassen Sie alles andere – alles, was nicht zu Ihnen passt – bitte einfach beiseite. Vielen Dank für die Beherzigung dieser Bitte!

In Liebe und Licht

Jochen Blumenthal

Das Gesetz des Einen-Verlag (Deutschland) in Kooperation mit L/L Research

Werbeanzeigen

4 Illusionens sanna storlek

 

För att nå spirituella framsteg,

måste illusionen reduceras.

 

Det kan inte ske,

genom noggrann analys,

av varje enskild beståndsdel

av det som utgör vår vardag,

för att sedan tillskriva dem,

en viss storlek.

 

Deras sanna storlek,

mina vänner,

är obefintlig.

 


Kosmika principer cover Ausschnitt small

 

Zeit als Feld, das von jedem Atomkern ausstrahlt

Abschließender Teil V von Oxals Botschaft (August 1973) über Zeit und Raum

Zeit ist nicht so sehr Zeit, wie es Raum ist, und Raum ist nicht so sehr Raum, wie es Zeit ist. Sie sind ein und dieselbe Sache, und doch sind sie wechselseitig miteinander verbunden. Denn ist nicht 1/1=1? Denn es gibt nur eine Sache, und wir sind alle Teile davon.

Es gibt sechs Dimensionen, aber ihr müsst von drei sprechen. Und Zeit ist ein Feld, und strahlt aus von jedem Atomkern von Materie in alle Richtungen und kann evaluiert werden als T = S^3/3, wobei T Zeit ist und S ist Raum.

Ich werde mich freuen, mit euch in der Zukunft hinsichtlich dieses Themas zu sprechen. Es wird jedoch angenommen, dass es nötig sein wird, das zu überdenken, was euch gegeben wurde, bevor weitere Instruktionen von großem Nutzen sein werden. Es ist eine sehr schwer zu bereisende Brücke, zwischen einer Welt der Semantiken und einem Platz des Seins. Aber wir werden euch in jeglicher Weise dienen, wie wir können.

Ich bin Oxal. Ich werde euch zu dieser Zeit verlassen. Adonai vasu borragus. Es ist ein großes Privileg gewesen. Friede sei mit euch.

Zum vorherigen Teil

BookCoverImage (5)Zum englischen Original im L/L Archiv

Die ganze Sitzung als kleine Lektüre:
Oxal und Hatonn: Was ist Zeit?

3 De la méditation au service

Le Contact Ra

L’importance de la méditation régulière ne peut être trop soulignée. Grâce à cette technique tu trouveras des réponses à toutes tes questions.

Ce peut être difficile à comprendre mais c’est ainsi. Toutes tes questions se réduisent à un concept très simple dont tu peux prendre conscience en méditation.

Dès que tu y seras parvenu tu seras capable de servir comme d’autres ont servi ou servent maintenant sur la planète. Suis leur exemple et passe du temps en méditation.

Efforce-toi de donner ta main à ton semblable et conduis-le vers la Lumière qu’il cherche.


dans Méditation (Série Initiation Vol. II)
broché  kindle

Ursprünglichen Post anzeigen

8 Le désir le plus élevé

 

Tout ce que tu apprends
par l’expérience vient d’un désir.
Des vœux passés déterminent le présent.
Et le désir d’aujourd‘hui
forme le futur apparent.

Le Créateur t’a donné
la liberté inconditionnelle de choix.
Faisons à notre tour un cadeau à notre Créateur,
le désir le plus élevé
dont nous pouvons prendre conscience :

celui d’apprendre par l’expérience
le Créateur illimité de la façon
la plus élevée.

 

 

Weiterlesen