DIE TÜR

Was können die geistigen Welten uns geben? Vor allem eine Tür. Nur eine Tür. Nur einen Vorschlag: den Vorschlag einer anderen Welt, eine andere vollständige Realität. Eine Realität, die diese Realität hier transzendiert, die diese Realität hier umfasst, erklärt und vollständig überdauern wird. Eine andere Realität, zu der du – nach dieser kurzen Erfahrung auf dieser irdischen Ebene – wieder zurückkehren wirst.

Es ist der Vorschlag der Ewigkeit. Und ein Vorschlag, wie man sich dieser Tür nähern kann: durch Meditation. Meditation ist der effektivste Weg, um diese Tür zu erreichen und den Wunsch in dir zu entwickeln, durch diese Türe zu schreiten. Das allein wird dich hindurch führen. Meditation macht es möglich, sich dieser Tür zu nähern.

 

zitiert aus: Meditation

Autor: Jochen Blumenthal

Kindle-eBook Taschenbuch

Advertisements

Ein Gedanke zu “DIE TÜR

  1. Es gibt nur eine Tür aus dem Labyrinth der Vergessenheit : dein eigenes Herz. Trittst du herein, so gehst du aus dem Labyrinth raus.
    Einen anderen Weg gibt es nicht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s