06 Ekstase im Dienst des Schöpfers

Das Verlangen des Schöpfers war es, eine Erfahrung für all Seine Teile zu erschaffen, die die Gesamtheit des Verlangens all Seiner Teile erfüllen würde. Da all Seine Teile das gleiche Verlangen haben, sollte es offensichtlich sein, dass dieses Verlangen darin besteht, anderen zu dienen. So interpretieren wir das Funktionieren der Schöpfung. Deshalb weilt in jedem Wesen über die gesamte Schöpfung hinweg ein Verlangen inne, der Schöpfung auf jegliche Art zu dienen, in der es dienen kann.

Dieses Verlangen wohnt jedem Menschen, jedem Wesen dieses Planeten inne, da alle Teile des Schöpfers sind.

Es ist möglich, dieses Verlangen zu erfüllen. Der Schöpfer hat den Vorstoß gemacht, nur Gutes für all Seine Kinder zur Verfügung zu stellen. Da all Seine Kinder ein Teil des Schöpfers sind, und da wir alle in Wahrheit eins sind und alles eins ist, ergibt sich der Drang in jedem einzelnen Wesen, in allen Teilen der Schöpfung, zu einem Vorstoß des Dienens. Dies ist natürlich. Der Planet, auf dem du jetzt stehst, dient dir. Das Wachstum der Erde dient dir. Ihre Atmosphäre dient dir. Ihr Wasser dient dir. Die ganze Schöpfung dient dir. Du fühlst die Energie der Sonne. Sie dient dir.

Dieses Prinzip ist einfach das ursprüngliche Konzept des Schöpfers, das durch all seine Teile ausgedrückt wird, denn dieses Konzept bleibt ungeschmälert bestehen. Aus diesem Grund wirst du feststellen, dass du das, wonach du dich wirklich sehnst, nur erreichen wirst, wenn du dem Rest der Schöpfung dienst. Dies ist ein natürliches Gesetz. Dieses Gesetz ist die Schöpfung.

Wir sind in Seinem Dienst. Wir sind in unserem Dienst, im Dienst an anderen und wir stehen im Dienst der Schöpfung, denn wir haben anerkannt, dass durch unser Sein als Teil des Schöpfers Verlangen nur durch Dienst erfüllt werden kann. Aus diesem Grund sind wir jetzt hier, um dir unseren Dienst zu geben. Dies erfüllt unser Verlangen. Dies erfüllt das Verlangen des Schöpfers. Der ganze Vorgang ist die Einfachheit selbst.

Und, mein Freund, das ist die Schöpfung: Einfachheit. Es ist lediglich notwendig, dass du dies verstehst und dann auf solche Weise handelst, dass du deinem Verlangen in Seinem wahren Sinne nachgehst, damit du dich wieder in Gänze mit der ursprünglichen und wahren Schöpfung vereinst.

Wenn du verstehen möchtest, was und wie du jetzt dienen kannst, ist es nötig, dass du dieses Wissen durch Meditation findest, denn dies ist der einzige Vorgang, der dir erlauben wird, diese Information vollständig zu verstehen. Deshalb ist es notwendig, dass du jeden Tag Zeit in Meditation verbringst und dir der Technik bewusst wirst, dein Verlangen nach Dienst zu erfüllen.

Wenn du das getan hast, dann wirst du feststellen, dass du etwas erlebst, das phänomenal ist. Es wird ein Ereignis sein, das jenseits deiner wildesten Träume liegt. Es wird von einer Art sein, die du jetzt für unmöglich halten magst, aber es wird stattfinden. Viele Menschen auf diesem Planeten dienen im Moment. Sie dienen auf viele verschiedene Arten und Weisen. Nur ein kleiner Prozentsatz davon erfüllt jedoch ihr Verlangen zu dienen, denn das, was man “blinden” Dienst nennen könnte, ist nicht so effektiv, wie der Dienst, der als Resultat des in Meditation gewonnenen Wissens geleistet wird.

Es ist dann wichtig, zu lernen, wie der Dienst erbracht werden soll, und wem gedient werden sollte. Wenn du wissen möchtest, wie du dienen kannst und wem gedient werden soll, dann meditiere. Denn dieses Wissen ist in allen Wesen, über die ganze Schöpfung hinweg, denn sie sind die Schöpfung, und dies ist Sein Verlangen: zu dienen, all Seinen Teilen zu dienen, so dass jedes die Ekstase erfährt, die Er ursprünglich erschaffen hat und die überall um dich herum existiert.

zitiert aus: Dienst der Liebe

Autor: Jochen Blumenthal

Kindle-eBook Taschenbuch

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s