Jesus, der größte Umwandler

Falls es keine weitere Fragen gibt, werde ich sehr kurz durch ein weiteres Instrument sprechen und schließen. Wir merken, dass es einige von euch in diesem Raum gibt, die sich über denjenigen, der als Jesus bekannt ist, fragen. Dieses Instrument, zum Beispiel, ist eine feste und gläubige Christin, und während wir empfinden, dass ihre Konzepte manchmal naiv sind, empfinden wir nicht, dass ihr Christentum eine Schwierigkeit für uns in ihrer Verwendung als Kanal ist. Ebenso findet sie uns keine Bedrohung für ihr Christentum. Dieses Verständnis ist jedoch nicht allen gegeben und sie mögen sich fragen, ob wir vom Bündnis über alle Religionen und Kulturen als eine sprechen können, die dann derjenige ist, den ihr als Jesus kennt. Und wir würden diese Frage so gut wir können beantworten, indem wir mit euch das Konzept von Karma besprechen, mit dem die meisten von euch recht vertraut sind. Karma ist eine Art Ursache und Wirkung, in der Energien durch frühere Gedanken und Taten in Aktion gesetzt werden, die in einer gegenwärtigen Notwendigkeit der Wiedergutmachung oder des Ausgleichs münden. Auf diese Weise, falls jemand oder eine Gruppe von Menschen sehr negativ war …

(Die erste Seite des Tonbands endet hier.)

(Carla channelt)

Ich bin wieder mit diesem Instrument. Wie wir gesagt haben, meine Freundinnen und Freunde, bevor wir elektronisch unterbrochen wurden, wenn eine ganze Kultur eine sehr große Menge von negativem Karma entwickelt hat, gibt es die Gelegenheit für ein Bewusstsein, so eines wie ihr als Jesus kennt. Dieses Bewusstsein ist ein besonderes, und [es] ist diesem ursprünglichen Gedanken in der Tat so nahe, dass es fast schwierig ist, eine Inkarnation in eure chemische Illusion hinein eines solchen Wesens zu verstehen. So, jedoch, war der Wunsch dieses Bewusstseins, und als der größte Umwandler, als derjenige, der als Jesus bekannt ist, an seinem Kreuz war, verwandelte er das gesammelte negative Karma der Vergangenheit, sodass es nicht mehr war.

Vor zweitausend Jahren, wie ihr in eurer Sprache sagt, haben eure Leute mit einer Tafel begonnen, die von Karma freigewischt war. Jedoch, meine Freundinnen und Freunde, haben eure Völker eine andere Situation geschaffen, die etwas auf der negativen Seite liegt. Wir hoffen für euer Wohl wie auch für unseres, dass ihr eure Instinkte zu Krieg eindämmen könnt. Und, indem ihr euch in jedem Moment eures Lebens an den Schöpfer und Andere erinnert, diese Karma erlöst, Stückchen um Stückchen, sodass es niemals mehr einer weiteren Kreuzigung bedarf.

Dies ist unser Verständnis desjenigen, der euch als Jesus bekannt ist. Wir kennen ihn auch und empfinden, dass ihm als ein Lehrer, als Einer, der eins ist mit dem Vater, und als Einer, der seine Herde furchtlos rettete, niemand gleichkommt. Dies ist unser Verständnis desjenigen, der euch als Jesus bekannt ist.

Aber wir müssen euch erinnern, dass Verehrung nicht eines Menschen sein darf, sondern eines Schöpfers sein muss. Wie Jesus in seinem heiligen Werk zu euch gesagt hat: „Es bin nicht ich, sondern mein Vater in mir, der diese Dinge tut.“ Lasst es so bei euch sein, meine Freundinnen und Freunde, nicht ihr sondern der Schöpfer kann auch euer Leben leben. Und jeder eurer Tage, wasimmer der äußere Umstand, mag erfüllt sein mit einer speziellen Art Sonnenschein und Liebe, die davon kommt, wenn man ein ist mit der Harmonie der Schöpfung. Ich würde diesen Kontakt gern durch das Instrument namens B. schließen, falls sie unseren Kontakt zu diesem Zeitpunkt akzeptiert. Ich bin Hatonn.

Hatonn, am 18. November 1979

Die vollständige, englische Transkription dieser Botschaft steht im L/L Research-Archiv zum Lesen und zum Download zur Verfügung.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s