„Bist du in der Nähe?“

Aus Don Elkins Einleitung zu Voices of the Confederation (1975) 

Don Elkins (possibly 1968)

Don Elkins in den 1960ern

Es war ein kalter, klarer Abend im Februar 1963. Fünfzehn Menschen saßen in Hal Prices Wohnzimmer; in der Dunkelheit waren sie jedoch schwer zu zählen. Das Haus lag in vorstädtischer Mittelklasse-Normalität in einer der Städtchen um Louisville in Kentucky herum. Aber die fünfzehn Menschen in dem dunklen Raum verhielten sich etwas seltsam.

Falls Sie genau hingesehen hätten, wäre das schwache Licht, das durch den Stoff des geschlossenen Vorhangs fiel, ausreichend gewesen, um offenzulegen, dass einige der Menschen dort ihre Münder öffneten und schlossen, und gelegentlich würde einer von ihnen seine Zunge schnell bewegen und schnalzende Geräusche mit seinem Mund machen.

Dann begann einer der Anwesenden auf eine komische, extrem gezwungene Weise zu sprechen. „Grüße in der Liebe und dem Licht des Unendlichen Schöpfers“, platzte es aus ihm heraus.

Eine andere Person fragte: „Bist du in der Nähe?“

In derselben, angestrengten Stimme schlug der erste Sprecher vor, dass, falls die Person, die fragte, nach draußen kommen würde, sie ihm das Raumschiff zeigen würden. Zuerst gingen alle fünfzehn Menschen für das Raumschiff nach draußen, aber sie sahen nichts weiter als einen klaren und mit Sternen bedeckten Himmel. Die Menschen gingen zurück nach drinnen und nahmen ihr vorherige Haltung ein.

Nochmals schlug der Sprecher mit der angestrengten Stimme vor, dass, wenn die Person nach draußen kommen würde, die gefragt hatte, wo das Raumschiff sei, dieser Person ihr Raumschiff gezeigt würde. Der Fragende verließ sofort die Gruppe. Als er draußen ankam, wartete er nicht länger als zwanzig Sekunden. Dann sah er ein orange-artiges Licht, dass den Himmel durchquerte, bis es über seinem Kopf stehenblieb. Dann veränderte es die Farben, von Orange über Blau zu Weiß. Es blieb für einige Sekunden fest stehen, größer als die Venus, aber kleiner als der Mond. Dann verschwand es.

Ich war einer der Fünfzehn, die im Februar 1963 bei diesem Treffen waren. Ich habe das UFO nicht gesehen. Doch die sorgfältige Befragung des Mannes, der es gesehen hatte, überzeugte mich, dass das Phänomen innerhalb der Grenzen für eine sichere Einordnung als ein „unidentifiziertes“ Objekt lag. Ich habe jedoch zwei andere UFOs gesehen und bin seit dieser Zeit vielen Behauptungen von UFO-Kontakten nachgegangen.

Kostenlos im L/L Research-Archiv: Voices of the Confederation als PDF-Version