3 Verklighet

Aus der schwedischen Übersetzung von „25 Prinzipien der Realität“ von unserem Freund Klas Häger (Berlin)

Kosmiska principer

Verklighet

är i första hand

Skaparens ursprungliga koncept,

inte avgreningarna

som experimenteras fram

av dennes barn.

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements

Le Créateur fait le travail

Posons-nous la question: «qui accomplissait les soi-disant miracles qui apparaissaient au sein de l’expérience du Maître connu sous le nom de Jésus?».

Souvenons-nous qu’il n’a jamais endossé de miracles mais qu’il en a donné le plein crédit au Créateur qui était en lui et faisait le travail.

C’est un formidable secret!

C’est un simple changement de point de vue mais c’est un point central dans notre compréhension de ce qui nous concerne.

Nous vivons nos vies comme les autres vivent la leur. Regardons cependant au-delà des apparences et nous verrons comment le Créateur vit notre vie.

Si nous laissons l’étincelle du Créateur à l’intérieur de nous simplement s’exprimer, toutes les choses viendrons naturellement à nous.

dans Jésus, Le Maître Enseignant

Wir warten, um zu dienen

5. März

a_book_of_days_cover

Ich bin der Geist des lebendigen Christus. Ich grüße euch in der Vollheit des Bewusstseins von göttlicher Liebe.

Ich grüße euch in vollständigem Leben, in verstandener Erfahrung, in akzeptierter und transformierter Sorge, in ewiger Freude, Lobpreis und Dank.

Ich grüße euch in einem Bewusstsein, das Erfahrung bereichert, belebt und transformiert.

Wir sind Prinzipien dieses Bewusstseins; Vertreter und Förderer jener, die danach streben, Christus zu erkennen.

Wir sind das Geschenk Gottes, ausgesprenkelt auf ein durstiges Volk wie der innerliche Tau von Stille und Stärke, die innere Nahrung, die in Kontemplation und Gebet erhalten wird.

Wir warten, um zu trösten. Wir warten, um zu transformieren. Wir warten auf den Ruf jener, die Christus in diesem und jedem Tag suchen.

Und wir warten und dienen, während wir hoffen, dass ihr warten und dienen mögt – in Friede, jetzt und immer. Amen.

 

aus A book of Days, gechannelt von Carla L. Rückert

Lasst euer Licht scheinen

Ihr könnt eure Energiezentren, von Rot bis Violett, als ein Mittel betrachten, um euer Licht scheinen zu lassen, kurz gesagt. Wenn sich die Intelligente Energie des Einen Schöpfers vom Logos, von der Sonne, zu eurem Energiefeld bewegt, setzt die magnetische Anziehung dieser Energie durch das Energiezentrum des roten Strahls (1. Chakra) eure Wertschätzung von Auslösern (Katalyst) in eurer Lebenserfahrung in Gang, entsprechend der Wahlentscheidungen, die ihr vor eurer Inkarnation getroffen habt. Die Lektionen, die ihr lernen möchtet, sind alle innerhalb verschiedener Energiezentren verkörpert, und wie sich die Intelligente Energie des Einen Schöpfers innerhalb eurer Energiezentren bewegt, seid ihr dann fähig, sie entsprechend der, sagen wir, Färbung oder Entscheidungen, die vor der Inkarnation gemacht wurden, wahrzunehmen. Diese Energie strebt danach, sich nach oben zu bewegen und steigt in schließliche Vereinigung mit dem Einen Schöpfer im Indigostrahl-Energiezentrum auf. Denn in der Tat, an diesem Zentrum ist die Krone schon auf dem Haupt und ihr seid potenziell – der Schöpfer. Denn der Schöpfer wartet dort darauf, von euch entdeckt zu werden.

Das Prinzip von Q’uo

in der L/L Research-Samstagsmeditation vom 3. Dezember 2016

The Kingdom of Heaven is within you

from „Master Teacher Jesus“
(Publication coming soon)

JOTH

savior-1971118_1280 „The kingdom of God is within you.“ (Luke 17:21)

We are living on a planet right now which is in a state of great confusion. To overcome this confusion we need to stop using the information and intellect that are from this world.

Meditation is the most fitting means to gain the proper understanding, for and from it.

Just as Jesus has spoken many times: “The kingdom of heaven is within you.” we turn in meditation towards ourselves and gaze into the infinite vastness of the Creator.

Thus unfolds, step by step, the wisdom that many great teachers have attempted to present to the humans.


based on a message from the beings of Hatonn on June 2, 1974

image: start 441@pixabay.com

German / French

Ursprünglichen Post anzeigen