Lalima – der erste Kontakt

Lalima: Ich bin Lalima [L/Leema]. Ich bin vom Bündnis, und ich grüße euch in der Liebe und im Licht des unendlichen Schöpfers, in Dessen Einheit wir weilen. Was für ein Moment! Ich weiß, ihr habt mich nicht gerufen. Ich habe nie zuvor zu Menschen gesprochen. Wir genießen die Zeit mit diesem Instrument, denn wir […]

Wir befinden uns in der gleichen Linie der Arbeit wie diejenigen, die sich euch gegenüber Latwii nennen. Wir sind aus der Dichte des Lichtes, und deshalb waren wir, da wir uns freiwillig für diese Aufgabe gemeldet haben, im Farbspektrum, oder sollten wir sagen, den verschiedenen Dichte-Spektren, eures Planeten. Unser Anliegen unterscheidet sich etwas. Wir sind nicht so sehr ein Generalist, wie es Latwii war, […]. Wir arbeiten hauptsächlich im Bereich der Klärung von Glauben.

[…]

Wir haben eine ausgewählte Gruppe des Bündnisses um Erlaubnis gebeten, dieses Instrument zu nutzen, da es notwendig ist, eine spezielle Erlaubnis zu erhalten, um ein Instrument zu verwenden, welches in Übereinstimmung mit jenen ist, die vor den Rat von Saturn gegangen sind.

[…]

Jeder von euch ist unendlich und schönes Schöpfermaterial. Erkennt irh die potenzielle Ernsthaftigkeit dieser Aussage an? Ihr müsst euch immer daran erinnern, dass es nicht die Antworten sind, die ihr am erhellendsten finden werdet, denn während ihr lernt, werdet ihr lernen, dass es die Fragen selbst sind, die leben, und dass euch der Kontakt mit denjenigen, die suchen, dabei helfen kann, Suchende zu werden; ernsthaft mit Lachen, natürlich, denn Ernsthaftigkeit sollte voller Freude sein. Sie sollte von all dem voll sein, das ihr seid, und allem, was ihr habt. Wenn ihr ein ernsthaft Suchender sein möchtet, dann ist es nicht morgen oder gestern, dass ihr ein ernsthaft Suchender sein werdet. Ergreift euch jetzt und erkennt an, dass ihr Gott-Material seid. Dann fragt euch, ob ihr die Wahrheit zu suchen wünscht. Diese Frage allein wird Leben füllen.

L/Leema vom 28.04.1985, empfangen von Carla L. Rückert und Jim McCarty

Advertisements

Die Botschaft des eigenen Selbst entdecken

Diese Informationen basieren auf einem telepathischen Kontakt mit L/Leema vom 30.06.1985, gechannelt von L/L Research.

Es gibt viele, viele Wesen in einem sehr vollen Universum, die mit uns Menschen auf der Erde sprechen möchten und dies auch tatsächlich tun.

Die umfangreichste und herausgehobenste, geistige Botschaft, die jeder im Laufe seines Lebens erhält, ist die Botschaft des eigenen Selbst.

  • Auch wenn wir Bewusstsein und Einfachheit selbst sind, ist unsere Einfachheit auf eine geometrisch präzise und halbdurchlässige Art vor uns verborgen.
  • Um jene Teile des eigenen Selbst zu verstehen und zu offenbaren, die unter der Oberfläche der Persönlichkeit liegen; um wahrzunehmen, wie diese Veränderung des äußeren Selbst in Einklang mit dem inneren Selbst gebracht werden kann, usw., entwickeln sich deshalb Verbindungen innerhalb von Geist, Körper und Seele, durch die Informationen vom tiefen Selbst zum äußeren Selbst übertragen werden können. Selten spricht man seine eigenen Worte – meist spricht ein Teil des eigenen, gesamten Selbst.

Weiterlesen