Das Schema der Dinge: Suchen & Finden

Oxal vom 6. Januar 1974 (2) Ich werde fortfahren. Ich habe dem Instrument ermöglicht, sich auszuruhen, denn diese Methode ist sehr ermüdend für das Instrument, aber sie erlaubt eine exaktere Transkription. Wir vom Bündnis sind, wie ich gesagt habe, in großer Zahl hier. Wir lassen es zu, dass eure Leute uns sehen; im Moment ermöglichen wir mehr eurer Bevölkerungen, uns zu sehen. Ihr könnt uns sehen, wie dieses Instrument es hat. Ich werde euch in der sehr nahen Zukunft erscheinen. Ich werde in euren Himmeln gesehen werden. Es ist nur notwendig, dass ihr in eurem Bestreben fortfahrt. Sehr ihr, meine … Das Schema der Dinge: Suchen & Finden weiterlesen

Der Schlüssel ist, dass wir ein Bewusstsein miteinander teilen

Teil III der Auszüge aus der Sitzung mit Q’uo am 19. Februar 2011 Leben, wie es am individuellen Bewusstsein vorbeifließt, scheint sehr fest und solide zu sein, Doch, das ist es nicht. Der Fluss von Zeit und Raum hat endloses Potenzial. Für jene, die tief genug in den gegenwärtigen Moment hineinsuchen, wird dieser Moment, jeder Moment, lebendig. Unter euren Füßen öffnet sich der Boden und ihr könnt in diesen gegenwärtigen Moment eintauchen. Grenzen fallen weg und ihr könnt grenzenlos sein. Einige versuchen, sich diesem Bewusstseinszustand vom Standpunkt einer Klärung des Körpers aus anzunähern (…) Andere nähern sich dem Problem der … Der Schlüssel ist, dass wir ein Bewusstsein miteinander teilen weiterlesen